mögliche Zahlungsarten
Zahlungsmethoden PayPal Vorkasse
(030) 45 80 41 23
Mo-Fr 9:00-17:30 Uhr

Tipps zur Gestaltung von Abschlussarbeiten

Nicht nur die Inhalte sind bei einer Abschlussarbeit wichtig. Auch die sinnvolle Strukturierung und eine ansprechende Gestaltung dienen dazu, das Thema dem Leser erfolgreich nahezubringen. Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Informationen sich auf unsere Erfahrungen beruhen und keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Wie Sie die verschiedenen Bearbeitungsschritte bewältigen, finden Sie hier.

Individuell bedrucktes Buchcover

Umschlag gestalten

Die Möglichkeit den Umschlag Ihrer Abschlussarbeit frei gestalten zu können, empfehlen wir in Anspruch zu nehmen. So können Sie Aufmerksamkeit und Interesse erzeugen bevor die Arbeit überhaupt aufgeschlagen wird.

Eine der wichtigen Möglichkeiten, Ihre Abschlussarbeit zu individualisieren und sofortiges Interesse zu wecken, besteht darin, den Umschlag kreativ zu gestalten. Diese Freiheit sollten Sie in vollem Maße nutzen. Ein individuell gestalteter Umschlag kann Ihr Thema visuell repräsentieren und erste Eindrücke beim Leser hinterlassen.

Sie können beispielsweise grafische Elemente, Bilder oder Symbole verwenden, die sich auf Ihr Forschungsgebiet beziehen. Durch die gezielte Wahl von Farben, Schriftarten und Layouts können Sie die Stimmung Ihrer Arbeit unterstreichen. Dies ist eine Gelegenheit, Aufmerksamkeit zu erzeugen und die Neugierde Ihrer Leserschaft zu wecken, noch bevor die Arbeit überhaupt aufgeschlagen wird. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um Ihre Abschlussarbeit visuell ansprechend und einprägsam zu gestalten.

Bitte achten Sie auch unbedingt die Vorgaben Ihrer Universität oder Institution.

Ein Stapel Hardcoverbücher

Papier und Format wählen

Bücher und Abschlussarbeiten können in verschiedenen Formaten bis DIN A3 produziert werden. Die Vielfalt ist hier groß und auch Sonderformate sind kein technisches Problem. Eine passende Papiersorte auszuwählen hat ebenfalls gestalterische und produktionstechnische Auswirkungen.

Die Auswahl des richtigen Papiers und Formats für Ihre Abschlussarbeit ist von großer Bedeutung. Sie haben die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Papiersorten und Formaten zu wählen, die den gewünschten Anforderungen Ihrer Abschlussarbeit gerecht werden.

Das Papier kann die Lesbarkeit, Haptik und den Gesamteindruck Ihrer Arbeit erheblich beeinflussen. Zum Beispiel können Sie hochwertiges, glatt gestrichenes Papier für gestochen scharfe Bilder und Grafiken verwenden werden.

Ungestrichenes offenporiges Papier kann einen eleganten und klassischen Still darstellen. Das gewählte Format sollte zur Präsentation Ihres Themas passen – A4 ist gängig, aber auch Formate wie A4 quer können für besondere Arbeiten sinnvoll sein.

Eine sorgfältige Auswahl von Papier und Format trägt dazu bei, Ihre Abschlussarbeit optimal zur Geltung zu bringen und die Botschaft Ihrer Arbeit angemessen zu vermitteln.

PDF Symbol

Das richtige Dateiformat

Um die Inhalte der Abschlussarbeit so zu drucken wie sie am Bildschirm angezeigt wird, lohnt es sich, auf die richtige Speicherung der Dateien zu achten. Hier lauern viele kleine Fallstricke, die teilweise zu völlig unerwarteten Druckergebnissen führen können.

Die Wahl des richtigen Dateiformats für Ihre Abschlussarbeit ist von hoher Relevanz. Wir verarbeiten ausschließlich PDF – Dateien für den Druck Ihrer Dissertation oder Abschlussarbeit.

PDF (Portable Document Format) ist die von uns bevorzugte ausschließliche Dateiformat. Es stellt sicher, dass Ihre Arbeit auf verschiedenen Plattformen und Geräten konsistent dargestellt wird.

Die Erstellung einer druckfertigen PDF-Datei für Ihre Abschlussarbeit erfordert die sorgfältige Berücksichtigung verschiedener technischer Anforderungen. Z.B. sollte die PDF – Datei als Einzelseiten generiert werden, um eine klare Trennung zwischen dem Deckblatt und dem Inhalt sicherzustellen.

Das empfohlene Dateiformat ist PDF/X-4. Bei der Farbwiedergabe müssen Sie den richtigen Farbraum und das Profil wählen. Für den hochwertigen Digitaldruck ist FOGRA 39 (CMYK) zu empfehlen.

Es ist ratsam, sich frühzeitig über die spezifischen Vorgaben hinsichtlich des Druck-Dateiformats zu informieren. Die richtige Wahl des Dateiformats kann dazu beitragen, Unannehmlichkeiten und Nacharbeiten zu vermeiden, sodass Ihre Arbeit von Anfang an gut aufgestellt ist.