mögliche Zahlungsarten
Zahlungsmethoden PayPal Vorkasse
(030) 45 80 41 23
Mo-Fr 9:00-17:30 Uhr

So legen Sie Ihre Druckdaten für die Abschlussarbeit richtig an

Um die Inhalte der Abschlussarbeit so zu drucken, wie sie am Bildschirm angezeigt wurden, lohnt es sich auf die richtige Speicherung der Dateien zu achten. Hier lauern viele kleine Fallstricke, die teilweise zu völlig unerwarteten Druckergebnissen führen können. Nachfolgend finden Sie unsere Hinweise für die optimale Dateierstellung, abgestimmt auf unseren Produktionsprozess.

Druckdaten-Infoblatt als PDF


Wichtige Anforderungen zur Erstellung einer druckfertigen PDF Datei

  • PDF als Einzelseiten; keine Doppelseiten (1 Datei für das Cover & 1 Datei für die Inhalte)
  • Dateiformat in PDF/X-4
  • Farbraum/Profil Digitaldruck: FOGRA 39 (CMYK)
  • 3 mm Beschnitt (ohne weitere Marken)
  • Druckdatei im bestelltem Seitenformat anlegen
  • Bilder mit 300 dpi Auflösung
  • Schriftarten einbetten
  • Linienstärken in 100% schwarz und mind. 0,5 pt

ACHTUNG: Bei Abweichungen von den hier festgelegten Anforderungen kann die gedruckte Datei unter Umständen deutlich von der Datei, die Ihnen am Bildschirm angezeigt wird, abweichen. Bei Dateianpassungen, insbesondere Umwandlungen in das vertragsgegenständliche PDF/X4 Format, können wir nicht überprüfen, inwieweit die Anpassungen von Ihren Vorstellungen abweicht. Wir sind daher nicht zur Prüfung verpflichtet.

Weitere Informationen finden Sie in § 1 Abs. 1 unserer AGB.

Gern können Sie einen Probedruck in Anspruch nehmen und selbst prüfen, ob dieser Ihren Wünschen entspricht, bitte sprechen Sie uns dazu an.

pdf icon
 

1. PDF/X-4 – das optimale Dateiformat

Anforderung: Datei im Dateiformat PDF/X4 anlegen.
Oft werden zur Erfassung von Buchinhalten Textverarbeitungsprogramme wie Microsoft Word, Open Office oder Professionelle Layoutprogramme wie Adobe Indesign verwendet. Bei der Speicherung und Sicherung der Daten im programmeigenen Dateiformat (z.B. .docx oder .indd) kann es beim Öffnen der Dateien bei uns zu abgeänderter oder zum Teil fehlerhafter Wiedergabe der Inhalte führen. Speziell bei dem Programm LaTeX kann es vermehrt dazu kommen, dass z.B. Grafiken und Linien fehlerhaft gedruckt werden.

Deshalb benötigen wir das PDF/X-4-Format. PDF verringert stark die genannten Abweichungen und inkludiert Ihre Schrifarten, Zeilenumbrüche, Farben, Bilder und Transparenzen. Dadurch wird Ihre erstellte Datei nahezu auf jedem Computer genauso dargestellt, wie Sie die Datei erstellt haben.

300dpi icon
 

2. Bilder mit 300 dpi

Anforderung: Bilder mit 300 dpi Auflösung.
Die Auflösung Ihrer Bilder trägt erheblich zu einem optimalen Druck Ihrer Bücher bei. Bilder müssen mit einer Auflösung von 300 dpi gespeichert werden.

Auch hier können Sie uns gern bei Fragen kontaktieren.

lesbarkeit icon
 

3. Schriftarten soweit wie möglich einbetten

Anforderung: Schriften müssen eingebettet sein.
Es kommt vor, dass wir bestimmte Schriftarten, mit denen Sie Ihre Texte verfasst haben, nicht installiert haben. Bitte achten sie darauf das diese Schriften eingebettet sind, ansonsten kann im Druck die Schrift gegen die Schriftart Arial ersetzt werden.

cmyk icon
 

4. Farben und Bilder immer in CMYK

Anforderung Digitaldruck: Farbprofil Coated FOGRA 39, CMYK für hochwertigen Digitaldruck (unter 1.000 Expl.)
Anforderung Offsetdruck: Farbprofil ISO Coated V2, für hochwertigen Offsetdruck (über 1.000 Expl.)
Damit das Endprodukt farblich Ihren Vorstellungen entspricht, sollten Sie beim Gestalten im CMYK-Modus arbeiten. Digitalkameras speichern meistens die Bilder nicht im CMYK- sondern im RGB-Modus ab. Diese Bilder sollten nachträglich mit den gängigen Programmen umgewandelt werden. Sind Texte nur in schwarz und Bilder in schwarz/weiß angelegt, müssen Sie die Datei in Graustufen anlegen. Somit wird sichergestellt, dass in Bildern keine Farbstiche entstehen, sondern ein reines Grau erzielt werden kann.
Wir drucken vertragsgemäß entsprechend der PDF/X4-Datei mit 4 Farben (CMYK) im Farbraum FOGRA 39. Bitte beachten Sie, dass die Farben an jedem Bildschirm leicht unterschiedlich dargestellt werden. Um einen realistischen Eindruck zu erhalten, empfehlen wir Ihnen einen Probedruck in Anspruch zu nehmen, bitte sprechen Sie uns hierzu an.

Wir weisen darauf hin, dass der variierende Füllstand der Toner dazu führt, dass es zwischen zwei Ausdrucken derselben Datei zu minimalen Farbabweichungen kommen kann, die sich technisch nicht vermeiden lassen.

Linienstärken Icon
 

5. Linienstärken bei Grafiken, insbesondere Lagepläne richtig anlegen

Anforderung: Linien müssen mindestens auf 0,5 pt angelegt sein.
Damit Linien erkennbar beim Druck sind, müssen diese mindestens eine Stärke von 0,5 pt haben. Zudem empfehlen wir, alle Linien 100% schwarz anzulegen, damit diese gut erkennbar sind und korrekt gedruckt werden können.

Passgenauigkeit Icon
 

6. Hinweis zur Passgenauigkeit

Der Druck auf zwei gegenüberliegenden Seiten sowie bei einem beidseitige Druck oder zwischen Cover und Buchrücken kann aus technischen Gründen bis zu 3 mm voneinander abweichen. Vermeiden Sie lückenlose seitenübergreifende Inhalte.

Wir empfehlen den Buchrücken in identischer Farbe wie das Cover zu wählen.

Hinweis Icon
 

7. Weitere wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Druckdaten nur auf Druckbarkeit prüfen. Insbesondere prüfen wir den Inhalt nicht dahingehend, ob die Formatierung plausibel ist oder Doppelseiten gedacht sind. Wir entfernen oder fügen auch keine leeren Seiten ein oder aus der Datei, wenn dies nicht ausdrücklich erwünscht ist.

Wir weisen außerdem darauf hin, dass wir Papier entsprechend Ihrer Bestellung einkaufen. Auf die Beschaffenheit des Papiers haben wir keinen Einfluss. Wenn Sie sichergehen wollen, dass das von Ihnen gewählte Papier auch Ihren Vorstellungen entspricht, empfehlen wir Ihnen einen Probedruck in Anspruch zu nehmen, bitte sprechen Sie uns hierzu an.


Abschlussarbeit drucken und binden lassen | Online individuell konfigurieren